Ausbildungszahlen sinken weiter

9 Kommentare

Aktueller Berufsbildungsbericht der Bundesregierung zeigt eine Fortsetzung der Abwärtstrends bei den Ausbildungszahlen in den Therapieberufen.


15.05.2019

Wie bereits in den letzten Jahren, sinken die Zahlen der Auszubildenden in den Therapieberufen und damit auch die der potenziellen Berufsanfänger. Schuld daran sind laut Experten die immer noch zu geringen Verdienst- und Aufstiegschancen. Außerdem sei eine flächendeckende Abschaffung des Schulgeldes noch lange nicht in Sicht.

Die aktuellen Zahlen der Berufsfachschüler in den Therapieberufen 2016/2017 und 2017/2018 aus dem Bericht im Überblick:

Die Zahlen zeigen, was jeder Therapeut längst weiß. Der Fachkräftemangel ist und bleibt Realität. Eine zunehmende Gefährdung der therapeutischen Versorgung insbesondere in ländlichen Gebieten, ist kaum noch abzuwenden (wir berichteten). Ob und inwiefern die im Terminservice- und Versorgungsgesetz vorgesehenen Veränderungen einen Einfluss auf den Abwärtstrend haben, bleibt fraglich.

Anmerkung der Autorin:
Um eine exakte Einschätzung über die sich in der Ausbildung befindenden Therapeuten zu treffen, müssten auch die entsprechenden Studierendenzahlen berücksichtigt werden. Die vorliegenden Zahlen aus dem Ausbildungsbericht des Bundes repräsentieren lediglich die Auszubildenden an Berufsfachschulen.

Den kompletten Berufsbildungsbericht 2019 finden Sie hier.

Catrin Heinbokel / physio.de

  • (10)
    15.05.2019 01:02
    MikeL
    MikeL: 4836 Beiträge, 89% Empfehlungen

    Sehr viel bedenklicher als die Zahl der Auszubildenden ist doch die Zahl derjenigen, die nach absolvierter Ausbildung in eine ganz andere berufliche Laufbahn wechseln. Von den zunächst 25 Auszubildenden, die inklusive meines Sohnes an der PT-Schule der orthopädischen Universitätsklinik Friedrichsheim ihre Ausbildung begonnen haben, schafften es nur wenig mehr als die Hälfte bis zum Examen. Und heute? Nur einer von ihnen arbeitet als Physio!

    Antworten
    Es gibt eine Anwort:

      Beitrag verfassenAusbildungszahlen sinken weiter




      Bitte erst Anmelden. Dafür hier klicken.

    (6)
    15.05.2019 08:49
    ella426
    ella426: 280 Beiträge, 50% Empfehlungen
    Antworten
      Beitrag verfassenAusbildungszahlen sinken weiter




      Bitte erst Anmelden. Dafür hier klicken.

  • 15.05.2019 07:08
    tom1350
    tom1350: 4171 Beiträge, 32% Empfehlungen

    Und eine Schulgeldfreiheit macht die Ausbildung zum Lückenfüller auf den Studienplatz. Definitiv ein Grund dafür an der frischen Luft im Frühling sich auf"s Fahrrad zu schwingen.

    Antworten

      Beitrag verfassenAusbildungszahlen sinken weiter




      Bitte erst Anmelden. Dafür hier klicken.


  • (4)
    15.05.2019 07:20
    Philipp Morlock
    Philipp Morlock: 409 Beiträge, 42% Empfehlungen

    Ich denke man sollte die Ausbildungszahlen ab 1970 grafisch darstellen.

    Bestands und Ruhestandszahlen wären auch interessant.

    Und ich denke das die Studierenden wesentlich sind. Der Beruf befindet sich in der Akademisierung.

    Antworten
    Es gibt 2 Anworten:

      Beitrag verfassenAusbildungszahlen sinken weiter




      Bitte erst Anmelden. Dafür hier klicken.

    (8)
    15.05.2019 08:38
    Medico
    Medico: 3191 Beiträge, 93% Empfehlungen
    Antworten
      Beitrag verfassenAusbildungszahlen sinken weiter




      Bitte erst Anmelden. Dafür hier klicken.
    +1  Weitere Antworten anzeigen
    (1)
    15.05.2019 08:47
    tom1350
    tom1350: 4171 Beiträge, 32% Empfehlungen
    Antworten
      Beitrag verfassenAusbildungszahlen sinken weiter




      Bitte erst Anmelden. Dafür hier klicken.

  • 15.05.2019 08:00
    kvet
    kvet: 1554 Beiträge, 38% Empfehlungen

    Gibt es auch Statistiken, welche Schulen in den letzten 10 Jahren schließen, bzw. mit anderen Schulen fusionierten mussten, um überleben zu können?

    Antworten

      Beitrag verfassenAusbildungszahlen sinken weiter




      Bitte erst Anmelden. Dafür hier klicken.


  • 19.05.2019 19:52
    vdv
    vdv: 878 Beiträge, 59% Empfehlungen

    Hätte ich vor meiner Ausbildung in diesem Forum lesen können (das Netz war noch zu jung), dann hätte ich die Ausbildung wohl auch nicht gemacht!

    Antworten

      Beitrag verfassenAusbildungszahlen sinken weiter




      Bitte erst Anmelden. Dafür hier klicken.


  • (1)
    10.07.2019 08:39
    JRK
    JRK: 898 Beiträge, 47% Empfehlungen

    Formal statistisch betrachtet ist die Aussage und die Schlussfolgerung des Artikels falsch. Die Verfasserin führt das Ganze ja selbst mit dem letzten Satz ad absurdum.
    Man benötigt natürlich auch die Zahlen der Studierenden, um eine vernünftige Aussage zum Fachkräftemangel zu machen. Die Ursache für schwindende Schülerzahlen an Berufsfachschulen könnten schließlich Ihre Ursache in den gestiegenen Studentenzahlen haben.

    Antworten

      Beitrag verfassenAusbildungszahlen sinken weiter




      Bitte erst Anmelden. Dafür hier klicken.




    Zum Kommentieren bitte erst Anmelden. Dafür hier klicken.