Altersarmut: Tausende Therapeuten flüchten aus dem Beruf

20 Kommentare

Pressemitteilung der Vereinten Therapeuten: Aufruf zur Demonstration in Leipzig am 9. März 2019


16.02.2019

Die Situation aller therapeutischen Berufe im Heilmittelbereich (Logopädie, Ergotherapie, Physiotherapie, Massage, Podologie, Diätassistenz) ist desolat. Vielerorts ist die Versorgung von Patienten, vor allem bei Hausbesuchen, nicht mehr gewährleistet. Therapie, die auch die Pflege entlastet, kann kaum noch erbracht werden. Schlechte Vergütung, Ausbildungskosten von bis zu 30.000 Euro und ausufernde Bürokratie führen bereits jetzt zu Altersarmut und zur Flucht aus den Therapieberufen.

Patienten und Therapeuten sind die Leidtragenden. Um diesen Missständen Gehör zu verschaffen, veranstalten Vereinte Therapeuten e.V. einen Demonstrationszug mit anschließender Kundgebung in Leipzig.

Tag: Samstag, 09. März 2019
Start: 15:00 Uhr, Nikolaikirche, 04109 Leipzig
Ziel und Kundgebungsort:Markt (Altes Rathaus)


Folgende Verbände und Organisationen unterstützen die Aktion und wollen die öffentliche Aufmerksamkeit auf die Heilmittelversorgung in Deutschland lenken:
- BED, Bundesverband für Ergotherapeuten in Deutschland e.V.
- DVE, Deutsche Verband der Ergotherapeuten e.V.
- VDD, Verband der Diätassistenten e.V.
- VDP, Verband Deutscher Podologen e.V.
- ZFD, Podo Deutschland e.V.
- VsP, Verband selbständiger Podologen e.V.
- VDB - Physiotherapieverband e.V.
- LOGO Deutschland e.V.
- TAL, Therapeuten-am-Limit

Außerdem sind Dr. Achim Kessler (MdB, DIE LINKE) und Dr. Roy Kühne (MdB, CDU/CSU) vor Ort.

Auf der letzten Demo im Mai 2018 in Köln (NRW) waren es bereits 4.000 Teilnehmer. Für die Demo in Leipzig werden noch mehr Teilnehmer aus sämtlichen Bundesländern erwartet.

Weitere Informationen zur Demo erhalten Sie hier.

  • (5)
    16.02.2019 08:18
    tom1350
    tom1350: 4171 Beiträge, 32% Empfehlungen

    Tausende Therapeuten flüchten aus dem Beruf. Stimmt, sie gehen in den Ruhestand oder Elternzeit. Andere nutzen nach einer kostenlosen Ausbildung ihr Abitur für ein anschließendes Studium. Eigentlich alles ganz normal, oder?

    Antworten

      Beitrag verfassenAltersarmut: Tausende Therapeuten flüchten aus dem Beruf




      Bitte erst Anmelden. Dafür hier klicken.


  • (7)
    16.02.2019 12:13
    kvet
    kvet: 1554 Beiträge, 38% Empfehlungen

    Warum ist der VPT, ZVK und IFK nicht dabei?

    Antworten
    Es gibt eine Anwort:

      Beitrag verfassenAltersarmut: Tausende Therapeuten flüchten aus dem Beruf




      Bitte erst Anmelden. Dafür hier klicken.

    19.02.2019 10:37
    Norbert Meyer
    Norbert Meyer: 875 Beiträge, 74% Empfehlungen
    Antworten
      Beitrag verfassenAltersarmut: Tausende Therapeuten flüchten aus dem Beruf




      Bitte erst Anmelden. Dafür hier klicken.

  • (1)
    16.02.2019 12:30
    RoFo
    RoFo: 4162 Beiträge, 92% Empfehlungen

    Die sind der Meinung, dass solche Aktionen die "gute Zusammenarbeit" (hust hust) mit den Verhandlungspartnern beeinträchtigen würden.

    Jedenfalls sind derartige Aktionen genau auch das, was wir brauchen, genau , damit der Verhandlungspartner gerüttelt wird....

    Antworten

      Beitrag verfassenAltersarmut: Tausende Therapeuten flüchten aus dem Beruf




      Bitte erst Anmelden. Dafür hier klicken.


  • (3)
    16.02.2019 12:45
    kvet
    kvet: 1554 Beiträge, 38% Empfehlungen

    Wie kann man nur so verbohrt sein? Irgendwann müssen die doch ihre Ansichten ändern. Ich habe das Gefühl, dass die Verbände ein Nachwuchsproblem haben.

    Antworten

      Beitrag verfassenAltersarmut: Tausende Therapeuten flüchten aus dem Beruf




      Bitte erst Anmelden. Dafür hier klicken.


  • (8)
    16.02.2019 14:25
    Fuzziguzzi
    Fuzziguzzi: 5087 Beiträge, 91% Empfehlungen

    Vielleicht sollten einmal zahlreiche Mitglieder dieser nicht teilnehmenden Verbände diese Frage ihren Verbänden stellen.

    Wenn tausende von Mitglieder Fragen stellen sollten die Antworten sehr gut überlegt sein.verschmitzt

    Gewerkschaften haben da keine Berührungsängste und erzielen dadurch Erfolge.

    Stillschweigen und Heimlichtuerer haben im Allgemeinen ganz andere Beweggründe.

    Viel Erfolg in Leipziglike

    Antworten

      Beitrag verfassenAltersarmut: Tausende Therapeuten flüchten aus dem Beruf




      Bitte erst Anmelden. Dafür hier klicken.


  • 16.02.2019 21:33
    J.H.
    J.H.: 103 Beiträge, 94% Empfehlungen

    Rofos Beitrag kann ich nur bestätigen. Als letztes Jahr vor dem Brandenburger Tor demonstriert wurde, war auch da z.Beispiel der IFK nicht vertreten.Ich habe bei meinem Verband , dem IFK nachgefragt und genau diese Antwort bekommen.
    Ausserdem sehen Sie die Aktivitäten von Herrn Kühne eher skeptisch- so war mein Eindruck.
    Ich habe nur hervorgehoben, man sollte den Moment nutzen wo wir einen Berufsvertreter im Bundestag in stärker Position haben.
    Leider wird das wohl nicht so gesehen.

    Antworten

      Beitrag verfassenAltersarmut: Tausende Therapeuten flüchten aus dem Beruf




      Bitte erst Anmelden. Dafür hier klicken.


  • 16.02.2019 21:41
    kvet
    kvet: 1554 Beiträge, 38% Empfehlungen

    Auf meine Anfrage, warum der VPT an der Demo im letzten Jahr in Köln nicht teilnimmt, war die Antwort von Herrn Kellermann die Gleiche, wie von Rofo beschrieben!

    Antworten

      Beitrag verfassenAltersarmut: Tausende Therapeuten flüchten aus dem Beruf




      Bitte erst Anmelden. Dafür hier klicken.


  • (1)
    16.02.2019 21:47
    kvet
    kvet: 1554 Beiträge, 38% Empfehlungen

    Sorry, ich habe mich vertan. Ich meinte die Demo 2017 in Berlin.

    Antworten

      Beitrag verfassenAltersarmut: Tausende Therapeuten flüchten aus dem Beruf




      Bitte erst Anmelden. Dafür hier klicken.


  • (1)
    17.02.2019 11:52
    vdv
    vdv: 878 Beiträge, 59% Empfehlungen

    Aber der Gesundheitscampus in Bochum, den der IFK gebaut hat um teure Fobis anzubieten, der ist schon schick!
    Der IFK kümmert sich um Belange der PI, nicht der Angestellten ... steht doch schon im Namen!

    Antworten
    Es gibt eine Anwort:

      Beitrag verfassenAltersarmut: Tausende Therapeuten flüchten aus dem Beruf




      Bitte erst Anmelden. Dafür hier klicken.

    (4)
    17.02.2019 13:42
    NorbArt
    NorbArt: 144 Beiträge, 94% Empfehlungen
    Antworten
      Beitrag verfassenAltersarmut: Tausende Therapeuten flüchten aus dem Beruf




      Bitte erst Anmelden. Dafür hier klicken.

  • (2)
    17.02.2019 12:47
    walter46
    walter46: 33 Beiträge, 88% Empfehlungen

    Ich wurde nach 20 Jahren,aufgrund fehlender Räumlichkeiten(20qm Raum den niemand braucht)von der AOK mit Berufung auf den Rahmenvertrag gezwungen in eine größere Praxis umzuziehen.Jetzt zahle ich mehr Miete,finde keine Therapeuten,und schmeiß,wenn das so weitergeht,auch bald hin.
    Ach ja,ich vergaß:100.000.-€ Strafe inclusive Rückzahlung darf ich der Kassenbagage auch noch in den Rachen werfen.
    Ich könnte ko....!

    Antworten
    Es gibt 4 Anworten:

      Beitrag verfassenAltersarmut: Tausende Therapeuten flüchten aus dem Beruf




      Bitte erst Anmelden. Dafür hier klicken.

    (5)
    17.02.2019 13:34
    tom1350
    tom1350: 4171 Beiträge, 32% Empfehlungen
    Antworten
      Beitrag verfassenAltersarmut: Tausende Therapeuten flüchten aus dem Beruf




      Bitte erst Anmelden. Dafür hier klicken.
    +3  Weitere Antworten anzeigen
    (9)
    17.02.2019 13:55
    Medico
    Medico: 3191 Beiträge, 93% Empfehlungen
    Antworten
      Beitrag verfassenAltersarmut: Tausende Therapeuten flüchten aus dem Beruf




      Bitte erst Anmelden. Dafür hier klicken.
    (1)
    17.02.2019 19:02
    MikeL
    MikeL: 4836 Beiträge, 89% Empfehlungen
    Antworten
      Beitrag verfassenAltersarmut: Tausende Therapeuten flüchten aus dem Beruf




      Bitte erst Anmelden. Dafür hier klicken.
    17.02.2019 22:13
    walter46
    walter46: 33 Beiträge, 88% Empfehlungen
    Antworten
      Beitrag verfassenAltersarmut: Tausende Therapeuten flüchten aus dem Beruf




      Bitte erst Anmelden. Dafür hier klicken.

  • (5)
    17.02.2019 19:15
    RoFo
    RoFo: 4162 Beiträge, 92% Empfehlungen

    Walter46 schrieb:

    "Ich wurde nach 20 Jahren,aufgrund fehlender Räumlichkeiten(20qm Raum den niemand braucht)von der AOK mit Berufung auf den Rahmenvertrag gezwungen in eine größere Praxis umzuziehen.Jetzt zahle ich mehr Miete,finde keine Therapeuten,und schmeiß,wenn das so weitergeht,auch bald hin.
    Ach ja,ich vergaß:100.000.-€ Strafe inclusive Rückzahlung darf ich der Kassenbagage auch noch in den Rachen werfen.
    Ich könnte ko....!"

    Du hast dir die Zulassung mit dem fehlenden 20 qm Raum erschlichen. Klar, dass dir das irgendwann auf die Füße fallen musste.
    Du warst nicht gezwungen umzuziehen.
    Wer jedoch mit GKV abrechnen will, muss natürlich die Verträge anhalten.

    Ich hab da auch kein Mitleid übrig...

    Antworten

      Beitrag verfassenAltersarmut: Tausende Therapeuten flüchten aus dem Beruf




      Bitte erst Anmelden. Dafür hier klicken.


  • (4)
    17.02.2019 22:08
    walter46
    walter46: 33 Beiträge, 88% Empfehlungen

    Es geht mir da eher um das Prinzip der Bestrafung.Die Form der Rahmenverträge,und wer unsere Praxiseinrichtung und Größe bestimmt.
    Das sind keine Therapeuten(auch keine ehemaligen)Das sind Bürokraten der Krankenkassen,die oft nur rudimentäre Kenntnisse unseres Berufes besitzen.
    Seit 20 Jahren erlebe ich die Machtlosigkeit unserer sog.Verbände,wenn es darum geht altagsorientierte Reformen durchzusetzen.Wenn ich mich mit frisch gebackenen Selbständigen unterhalte,sehe ich nur Kopfschütteln ob der Verwaltungs und Auflagenwut seitens der Krankenkassen.
    Ohne einen Physiotherapeuten in der Regierung (R.Kühne)wäre es dieses mal sicher auch wieder nichts mit den Reformen geworden.Oder hat hier ernsthaft jemand daran gelaubt,dass die GKV freiwillig mehr Geld für unseren Berufszweig locker macht?

    Antworten
    Es gibt eine Anwort:

      Beitrag verfassenAltersarmut: Tausende Therapeuten flüchten aus dem Beruf




      Bitte erst Anmelden. Dafür hier klicken.

    (1)
    20.02.2019 10:56
    JRK
    JRK: 898 Beiträge, 47% Empfehlungen
    Antworten
      Beitrag verfassenAltersarmut: Tausende Therapeuten flüchten aus dem Beruf




      Bitte erst Anmelden. Dafür hier klicken.

  • 18.02.2019 20:21
    di
    di: 62 Beiträge, 100% Empfehlungen

    Wir gehen auf die Demo ich habe meinen Betriebsausflug dorthin verlegt. Beim physio Deutschland Verband habe ich auch nachgefragt und die gleiche Antwort bekommen. Heute habe ich dort angerufen und mich einfach nur ausgekotzttriumph

    Antworten

      Beitrag verfassenAltersarmut: Tausende Therapeuten flüchten aus dem Beruf




      Bitte erst Anmelden. Dafür hier klicken.




    Zum Kommentieren bitte erst Anmelden. Dafür hier klicken.