M.Sc. Muskuloskelettale Therapie (vormals: Manuelle Therapie, OMT)
 Master


Hochschule Osnabrück Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften Osnabrück

Der berufsbegleitende Masterstudiengang M.Sc. Muskuloskelettale Therapie (vormals: Manuelle Therapie, OMT) der Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften der Hochschule Osnabrück richtet sich an praktisch tätige Physiotherapeutinnen und Physiotherapeuten mit einem Bachelorabschluss.
Das Ziel dieses Studiengangs ist die Ausbildung zertifizierter Manualtherapeutinnen und Manualtherapeuten nach Standards der IFOMPT und der Erwerb fundierter Fertigkeiten und Kenntnisse des wissenschaftlichen Arbeits.
Die Studienaufnahme ist jährlich zum Wintersemester möglich. Die Regelstudienzeit beträgt sieben Semester und die Lehrveranstaltungen finden im Rahmen sechstätiger Präsenzveranstaltungen statt.
Pro Semester finden drei Präsenzwochen statt. Der Studiengang ist kostenpflichtig

Zulassungsvoraussetzungen:

  • Bachelorabschluss oder gleichwertiger Abschluss
  • Nachweis der nationalen oder internationalen Berufszulassung als Physiotherapeut/in
  • Qualifizierte, i.d.R. nach dem Hochschulabschluss erworbene, Berufserfahrung von mind. ei-
    nem Jahr
  • Nachweis Englischkenntnisse (Niveau B1)
  • Ggf. Nachweise Deutschkenntnisse (Niveau DSH2)