Alexander Jorde stellt sein Buch „Kranke Pflege“ vor

5 Kommentare

Der aus der ARD-Wahlarena 2017 bekannte Krankenpfleger fordert in seinem Buch mehr politisches Engagement von Pflegekräften.


25.03.2019

Nach seiner Diskussion mit Angela Merkel in der Wahlkampfarena 2017 hat Alexander Jorde bundesweite Bekanntheit erlangt. Der angehende Krankenpfleger engagiert sich parallel zu seiner Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger in der Berufspolitik und ist unter anderem Mitglied in der Gewerkschaft und der SPD.

Um auch andere Pflegekräfte zu mehr politischem Engagement zu ermutigen und über den Pflegenotstand in Deutschland aufzuklären, hat er nun ein Buch mit dem Titel „Kranke Pflege“ veröffentlicht. Darin stellt er diverse politische Forderungen und klärt über die aktuell vorherrschenden Arbeitsbedingungen auf.

Trotz des aktuell bestehenden Notstandes sind in der Pflege lediglich ca. zehn Prozent der Berufstätigen in einer Gewerkschaft organisiert. Hier wünscht sich der Auszubildende eine größere Beteiligung. Gerade bei einer zahlenmäßig so großen Berufsgruppe wie den Pflegenden könne laut Jorde mit mehr Beteiligung ein immenser politischer Druck aufgebaut werden.

Viele Aspekte und auch politische Forderungen von Alexander Jorde sind auch auf die Situation der Therapieberufe übertragbar. Fachkräftemangel, kurze Verweilzeiten im Beruf, das historisch bedingte „Helfersyndrom“, die fehlende Akademisierung und vieles mehr sind nicht nur Probleme der Pflegenden sondern auch fast aller anderen Gesundheitsberufe.

Ein Interview mit Alexander Jorde unter anderem zu seinem neuen Buch im ZDF finden Sie ab Minute 41:40 hier.

Catrin Heinbokel / physio.de



Bibliographie:
Alexander Jorde
Kranke Pflege: Gemeinsam aus dem Notstand

Verlag: Tropen; 1. Auflage
17,00 Euro
ISBN-13: 978-3608503845

  • 25.03.2019 06:45
    Susulo
    Susulo: 3247 Beiträge, 97% Empfehlungen

    Ich hab echt Respekt vor dem jungen Mann. Er bringt die Dinge ganz genau auf den Punkt!

    Antworten
    Es gibt 4 Anworten:

      Beitrag verfassenAlexander Jorde stellt sein Buch „Kranke Pflege“ vor




      Bitte erst Anmelden. Dafür hier klicken.

    25.03.2019 11:54
    tom1350
    tom1350: 4171 Beiträge, 32% Empfehlungen
    Antworten
      Beitrag verfassenAlexander Jorde stellt sein Buch „Kranke Pflege“ vor




      Bitte erst Anmelden. Dafür hier klicken.
    +3  Weitere Antworten anzeigen
    25.03.2019 14:52
    Susulo
    Susulo: 3247 Beiträge, 97% Empfehlungen
    Antworten
      Beitrag verfassenAlexander Jorde stellt sein Buch „Kranke Pflege“ vor




      Bitte erst Anmelden. Dafür hier klicken.
    (3)
    25.03.2019 15:02
    tom1350
    tom1350: 4171 Beiträge, 32% Empfehlungen
    Antworten
      Beitrag verfassenAlexander Jorde stellt sein Buch „Kranke Pflege“ vor




      Bitte erst Anmelden. Dafür hier klicken.
    25.03.2019 15:12
    hermi
    hermi: 1526 Beiträge, 85% Empfehlungen
    Antworten
      Beitrag verfassenAlexander Jorde stellt sein Buch „Kranke Pflege“ vor




      Bitte erst Anmelden. Dafür hier klicken.



    Zum Kommentieren bitte erst Anmelden. Dafür hier klicken.