Kompaktes Nachschlagewerk rund um die Ödemversorgung

0 Kommentare

Der praxisorientierte Leitfaden Lymphologie zu allen Fragen rund um die Therapie von lymphologischen Erkrankungen aus dem Elsevier Verlag


13.04.2019

Bereits seit 2016 gibt es im Elsevier Verlag den Leitfaden Lymphologie für Angehörige aller Berufsgruppen, die an der Behandlung von Ödemen beteiligt sind. Das Buch beinhaltet einen Grundlagenteil zur Anatomie des Lymphsystems, ärztlicher Diagnostik und konservativer Therapie. Außerdem wird auf die interdisziplinäre Zusammenarbeit bei der Patientenversorgung eingegangen. Insbesondere das Kapitel „Management des lymphologischen Patienten“ bietet einen Mehrwert gegenüber rein medizinischen Nachschlagewerken.

Den größten Anteil des Leitfadens nimmt die Definition, Entstehung, Klinik, Diagnostik und Therapie einzelner Krankheitsbilder in der Lymphologie ein. Im letzten Kapitel des Buches sind außerdem alle Behandlungsaufbauten der manuellen Lymphdrainage in Text und Bildform dargestellt. Die übersichtliche Gliederung mit vielen Abbildungen ermöglicht ein schnelles Nachschlagen im Berufsalltag.

Angaben zur verwendeten Literatur gibt es leider nur bei einem Kapitel („Arzneimittelinduzierte Ödeme“). Eine Nachfrage bei Elsevier ergab, dass auf die übrigen Quellenangaben aus „konzeptionstechnischen Gründen“ verzichtet wurde. Allerdings sei die Ergänzung bei allen anderen Kapiteln in der bereits geplanten Überarbeitung des Leitfadens vorgesehen. Der Erscheinungstermin für die 2. Auflage steht allerdings noch nicht fest.

Insgesamt handelt es sich bei dem Leitfaden Lymphologie um einen kompakten Ratgeber für die „Kitteltasche“. Er eignet sich sowohl zum schnellen Nachschlagen bei praktischen Fragen, als auch zur regelmäßigen Wiederauffrischung der theoretischen Grundlagen.

Catrin Heinbokel / physio.de



Bibliographie:
Oliver Gültig, Anya Miller, Hellmuth Zöltzer
Leitfaden Lymphologie

Urban & Fischer Verlag/Elsevier GmbH
45,00 Euro
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3437487804