Re: Dr.Güstel - Frage an die "alten Hasen"

Kein Profil vorhanden WinnieE Mehr als 500 Beiträge (864)     Dr.Güstel - Frage an die "alten Hasen"     16.5.20 17:14        
Hallo zusammen,

ich lese immer wieder, dass die Laken nach dem waschen nass zusammengelegt werden und dann gestapelt.
Wie werden die dann richtig trocken ohne zu müffeln?
Kann ich mir nicht richtig vorstellen.
Kein Profil vorhanden RoFo Mehr als 2000 Beiträge (4057)     Re: Dr.Güstel - Frage an die "alten Hasen"     16.5.20 17:25        
Gut schleudern, ziemlich sofort rausnehmen, ausschlagen, glatt zusammen legen, fertsch ;-)

Ist ja im Grunde Plastik.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 16.5.20 17:26.
Kein Profil vorhanden M0nique Mehr als 1000 Beiträge (1955)     Re: Dr.Güstel - Frage an die "alten Hasen"     16.5.20 17:26        
Welche Laken von Dr. Güstel meinst Du? Es gibt da mehrere...

Ich verwende seit vielen Jahren die Waschfaserlaken color. Nach dem Schleudern (1400) sind sie halbiert gefaltet bei 22 Grad Raumtemperatur in 2 Stunden knochentrocken.
Draußen in der Sonne aufgehängt sogar schon in 20 Minuten.
Gruß von Monique
Kein Profil vorhanden WinnieE Mehr als 500 Beiträge (864)     Re: Dr.Güstel - Frage an die "alten Hasen"     16.5.20 18:07        
ja ich hab mir auch die color zugelegt.
Die Nasenschlitztücher davon hab ich schon. Die sind auch gut im Trockner zu trocknen.

Aber die Liegentücher hab ich nun in 120x210. davon krieg ich max 5 Stück in die Maschine und entsprechend in den Trockner.
Unsere Liegen sind 80 breit und ich dachte, wenn die Laken etwas überhängen, ist das nicht schlecht, weil vielleicht die 80er auch verrutschen.
Wenn die nun trocken sind, werd ich mal schauen, wie sie auf der Liege aufliegen und evtl noch ein paar 80er dazu bestellen.
Sollte das Mass ausreichend sein, könnte ich die 120er auf 80 zuschneiden, bekomme dann mehr in eine Maschine und hab dann den Rest für den Kopf- oder Fussbereich oder was mir sonst noch dazu einfällt - evtl Eispackungen.
Kein Profil vorhanden die neue Mehr als 5000 Beiträge (5707)     Re: Dr.Güstel - Frage an die "alten Hasen"     16.5.20 20:30        
hab die "classic" (oder wie die heissen) seit 7 Jahren. Sollen 400 Wäschen halten. Die sind aber echt unverwüstlich! Wäsche bei 60°, schleudern bei 1200 Umdrehungen, zusammenlegen, feddisch....
Kein Profil vorhanden WinnieE Mehr als 500 Beiträge (864)     Re: Dr.Güstel - Frage an die "alten Hasen"     16.5.20 20:45        
die sind wohl aber auch dünner und trocknen schneller.

Ich hab jetzt mit meiner ersten Wäsche verschiedene Trockenversuche gemacht - Trockner, aufhängen > 4-lagig wegen der Grösse und ein paar zwei-lagig. Das scheint am besten zu gehen, braucht aber mehr Platz.
Mal schaun.
Kein Profil vorhanden M0nique Mehr als 1000 Beiträge (1955)     Re: Dr.Güstel - Frage an die "alten Hasen"     17.5.20 09:35        
WinnieE schrieb am 16.5.20 18:07:
ja ich hab mir auch die color zugelegt.
Aber die Liegentücher hab ich nun in 120x210. davon krieg ich max 5 Stück in die Maschine und entsprechend in den Trockner.
Huch!?! Ich bekomme von den Color in der selben Größe ganz locker 8 Stück in meine Maschine...
Gruß von Monique
Kein Profil vorhanden WinnieE Mehr als 500 Beiträge (864)     Re: Dr.Güstel - Frage an die "alten Hasen"     17.5.20 12:40        
die Güstel-Dame sagte, die werden mit der Zeit weicher und geschmeidiger. Vielleicht passen dann mehr in die Maschine. Die müssen ja auch Platz zum Bewegen haben. Meine Maschine ist für 7kg.
Jedenfalls muss ich mir einen neuen Trockenständer kaufen, damit ich die Tücher mit einmal-Faltung aufgehängt kriege.
Das Trockenergebnis ist auf jeden Fall mit aufhängen besser als mit Trockner.

Und @ die neue:
"Wäsche bei 60°, schleudern bei 1200 Umdrehungen, zusammenlegen, feddisch..."
das geht wohl nur bei diesen dünneren.

Die color-Tücher nur für Einmal-Nutzung, wie ich ursprünglich dachte, ist vermutlich schlecht machbar. Auch das geht dann bestimmt besser mit den dünneren, die es leider nur in weiss gibt.
Kein Profil vorhanden die neue Mehr als 5000 Beiträge (5707)     Re: Dr.Güstel - Frage an die "alten Hasen"     17.5.20 18:34        
WinnieE schrieb am 17.5.20 12:40:
die Güstel-Dame sagte, die werden mit der Zeit weicher und geschmeidiger. Vielleicht passen dann mehr in die Maschine. Die müssen ja auch Platz zum Bewegen haben. Meine Maschine ist für 7kg.
Jedenfalls muss ich mir einen neuen Trockenständer kaufen, damit ich die Tücher mit einmal-Faltung aufgehängt kriege.
Das Trockenergebnis ist auf jeden Fall mit aufhängen besser als mit Trockner.

Und @ die neue:
"Wäsche bei 60°, schleudern bei 1200 Umdrehungen, zusammenlegen, feddisch..."
das geht wohl nur bei diesen dünneren.

Die color-Tücher nur für Einmal-Nutzung, wie ich ursprünglich dachte, ist vermutlich schlecht machbar. Auch das geht dann bestimmt besser mit den dünneren, die es leider nur in weiss gibt.

Ja WinnieE,
ich hab die classic. Die gibt's wohl in weiß und in blau. Ich benutze sie seit 7 Jahren und ich krieg sie nicht tot :-D
Die Güstel-Dame hat ebenfalls recht, wenn sie sagt, daß die Tücher mit der Zeit weicher und geschmeidiger werden. Dauert aber nur ein paar Wäschen, dann sind die weich wie der Butterkuchen von Tante Hilde (tu)
Kein Profil vorhanden WinnieE Mehr als 500 Beiträge (864)     Re: Dr.Güstel - Frage an die "alten Hasen"     17.5.20 20:09    
 (1)
   
lecker ! :)))
Kein Profil vorhanden Bruni Mehr als 10 Beiträge (44)     Re: Dr.Güstel - Frage an die "alten Hasen"     19.5.20 11:47        
benützt ihr die Güstellaken auch zum Einpacken ins Fango? Sind die nicht zu klein?
PTP Mehr als 500 Beiträge (576)     Re: Dr.Güstel - Frage an die "alten Hasen"     20.5.20 19:25        
Nicht zu klein aber zu dünn. Dafür haben wir noch die guten alten Haustücher. Gottseidank sind diese Rezepte rückläufig
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben. Anmelden